Presse

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen und vermitteln Ansprechpartner zu allen Fragen rund ums Thema "Grün in die Stadt". Kontaktieren sie uns!

Projektbüro “Grün in die Stadt”
c/o WE DO communication GmbH GWA
Chausseestraße 13
10115 Berlin

Telefon:

030 52 68 52 300

Telefax:

030 52 68 52 222

E-Mail:

pressegruen-in-die-stadtde

"Grün in die Stadt" ist eine Initiative des:

Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.
Alexander-von-Humboldt-Straße 4
53604 Bad Honnef

Downloads

Die Nutzung des Pressematerials der Initiative "Grün in die Stadt" ist für redaktionelle Zwecke kostenfrei.

Logovarianten Grün in die Stadt

Pressefotos zur Roadshow Grün in die Stadt

  • 30.06.2017

    „Jahrhundertregen“ in Berlin: Wie städtisches Grün die Folgen von Wetterextremen abmildert

    Die Menschen in Berlin hatten gestern mit einem „Jahrhundertregen“ zu kämpfen. In Spandau fielen in weniger als 24 Stunden 150 Liter Regen pro Quadratmeter. Zum Vergleich: Durchschnittlich für Berlin sind etwa 580 Liter Niederschlag im ganzen Jahr.

    weiterlesen

  • 15.06.2017

    Bundesweite Initiative „Grün in die Stadt“ geht auf Deutschlandtour und verwandelt zentrale Stadtplätze in blühende Stadtoasen

    Um Bürgerinnen und Bürger über die vielfältigen positiven Aspekte von Stadtgrün zu informieren, reist die bundesweite Informationstour „Grün in die Stadt“ ab sofort durch zehn Städte in Deutschland. Ein temporärer Park verwandelt dabei für je einen Tag zentrale, oft graue Plätze in grüne Stadtoasen.

    weiterlesen

  • 06.04.2017

    Zum Weltgesundheitstag am 7. April: Wie Stadtgrün die Gesundheitskosten senkt

    Psychische Erkrankungen und körperliche Beschwerden kosten die deutschen Krankenkassen jährlich Milliarden Euro. Studien zeigen, wie mehr Parks und Grünflächen in der Stadt Stress reduzieren, Bewegung fördern und so Kosten für das Gesundheitssystem senken.

    weiterlesen

  • 03.03.2017

    Tag des Artenschutzes am 3. März: Die Stadt wird als Naturraum immer wichtiger

    Eine Entwicklung, die bis vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen ist: Mittlerweile gibt es in vielen Städten eine größere Artenvielfalt als in ländlichen Gebieten.

    weiterlesen

  • 10.11.2016

    Klimaschutz: So hilft städtisches Grün gegen die Folgen des Klimawandels

    Anlässlich der UN-Klimakonferenz vom 7. bis zum 18. November 2016 in Marrakesch weist der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) darauf hin, dass mehr städtisches Grün die Folgen des Klimawandels deutlich abmildern kann.

    weiterlesen

  • 27.07.2016

    Olympische Spiele im Park: Wie Sport draußen fit hält

    Nach der EM folgt mit Olympia das nächste sportliche Großereignis. Fernseher, Chips und Bier locken. Wer seiner Gesundheit allerdings etwas Gutes tun will, geht raus in den Park und bewegt sich selbst an der frischen Luft. Der Bundesverband für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau hat dazu fünf Tipps.

    weiterlesen

  • 27.06.2016

    Roadshow abgeschlossen Initiative „Grün in die Stadt“ schafft Stadtoasen

    Zwölf Städte, tausende Besucher, ein Ziel: Bürgerinnen und Bürgern sowie der kommunalen Politik und Verwaltung die Bedeutung städtischen Grüns mit einer bundesweiten Informationstour näher zu bringen. Jetzt ist die Roadshow nach zwei Monaten erfolgreich zu Ende gegangen.

    weiterlesen

  • 24.05.2016

    Zum G7-Gipfel: Städtisches Grün mildert Folgen des Klimawandels

    Diesen Donnerstag und Freitag kommen im japanischen Shima die Staatschefs der G7 zusammen. Dabei steht auch der Klimawandel auf der Agenda. Gerade in Städten werden dessen Folgen immer stärker spürbar. Städtische Grünanlagen können einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz und zur Verbesserung des Stadtklimas leisten.

    weiterlesen

  • 03.05.2016

    Auftakt der Roadshow „Grün in die Stadt“

    Am heutigen Dienstag, um 14:30 Uhr, fiel auf dem Potsdamer Platz in Berlin der Startschuss für die bundesweite Informationstour „Grün in die Stadt“. Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Dr. Barbara Hendricks, und der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt des Landes Berlin, Andreas Geisel, haben die Roadshow gemeinsam mit dem Präsidenten des Bundesverbandes...

    weiterlesen

  • 25.04.2016

    Zum Tag des Baumes 2016: Mehr Bäume in die Stadt – gegen die Folgen des Klimawandels

    Seit dem 25. April 1952 wird der Weltfesttag des Baumes auch in der Bundesrepublik begangen. In diesem Jahr folgt er kurz auf den soeben unterzeichneten Weltklimavertrag. Ein guter Anlass, sich bewusst zu machen, dass Bäume neben ihrer vielen anderen Funktionen helfen, die Folgen des Klimawandels abzumildern.

    weiterlesen

  • 22.03.2016

    Jetzt Immunsystem stärken - Grün gegen die Frühjahrsmüdigkeit

    Die Tage werden länger und freundlicher, aber der lange Winter hat Spuren hinterlassen. Wer etwas gegen die Frühjahrsmüdigkeit und für sein Immunsystem tun will, geht jetzt, am besten auch mit den Kindern, raus in den Park und bewegt sich an der frischen Luft. Besonders geeignet dafür ist das lange Osterwochenende.

    weiterlesen

  • 04.03.2016

    BGL startet bundesweite Initiative „Grün in die Stadt“

    Mit der neuen Initiative „Grün in die Stadt“ verstärkt der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) sein langjähriges Engagement für mehr städtisches Grün.

     

    weiterlesen