LIFE

LIFE (L'Instrument Financier pour l'Environnement) ist das einzige EU-Förderprogramm, das ausschließlich Umweltschutzbelange unterstützt. Mit dem seit 1992 bestehenden Programm werden Maßnahmen in den Bereichen Biodiversität, Umwelt- und Klimaschutz gefördert. Der Förderbereich "LIFE Natur und Biodiversität" dient dem Schutz von Arten und Lebensräumen gemeinschaftlicher Bedeutung.

Das Programm auf einen Blick

Profil: Unterstützung von Umweltschutzbelangen

Fördersumme EU-weit: 3,456 Milliarden Euro

Laufzeit: 2014-2020

Höhe und Art der Förderung

Das Gesamtbudget von LIFE für den Zeitraum 2014 bis 2020 beträgt insgesamt 3,456 Milliarden Euro. Davon werden 81 Prozent für die Förderung von Projekten in den Mitgliedstaaten eingesetzt. Am LIFE-Programm können sich öffentliche und private Institutionen aus den EU-Mitgliedstaaten beteiligen (zum Beispiel Verwaltungsbehörden, profit- und nicht profit-orientierte Institutionen, Nicht-Regierungsorganisationen).

Die Europäische Kommission nimmt jedes Jahr neue Projekte in die Förderung auf. Einmal jährlich können Projektanträge bei der Europäischen Kommission eingereicht werden. Die besten Projekte erhalten eine Förderung.

Maßnahmen

Ablauf

Informationen, Fristen für Anträge und Weiterführendes finden Sie auf der LIFE-Webseite der Europäischen Kommission - Generaldirektion Umwelt. Die unterschiedlichen Termine für die einzelnen Projektarten sind jeweils in separaten Tabellen dargestellt.

Potenzielle Antragsteller sollten sich in das mehrjährige LIFE-Arbeitsprogramm 2018 - 2020 einarbeiten und sich in einem ersten Schritt für einen der zahlreichen Programm- und Schwerpunktbereiche entscheiden. Eine sehr gute Übersicht über Themen und Schwerpunkte hat das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz hier zusammengestellt.

Weitere Informationen

Das Orientierungsdokument (Englisch) liefert Wissensgrundlagen.

Der Durchführungsbeschluss erläutert Details und Bedingungen.

Auch das Bundesamt für Naturschutz führt auf seiner Homepage zu vielen weiteren Informationen.

Eine Datenbank mit bisherigen Förderungen hilft dabei, eine Vorstellungen von den Fördermöglichkeiten zu bekommen.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!