Grünzug verbindet Stadtpark und Zentrum

In Plauen entsteht eine „Grüne Klammer“ aus vielen kleinen, neuen Grünflächen

Stadtparks liegen idealerweise zentral und sind für die Einwohner schnell erreichbar. Im sächsischen Plauen sieht das etwas anders aus. Wer aus dem Siedlungsmittelpunkt in den Park will, ist ein wenig unterwegs – denn zentral liegt er nicht. Um das Bewusstsein für den Park zu schärfen, fassten Stadtentwickler den Plan, mit vielen kleinen, neuen Grünflächen eine Art grüne Klammer zu schaffen. Sie soll von Stadtpark bis zur Elsteraue reichen und so das städtische Grün mehr ins Bewusstsein rücken.

  • Zukunft Stadtgrün

    Förderprogramm

  • 266.000 Euro

    Fördersumme von Bund und Land

  • Vier Jahre

    Förderzeitraum

Hintergrund

Förderung

Mehr zum Thema

Hier finden Sie den Internetauftritt der Stadt Plauen.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!