In Korbach kommen jetzt Geschichte und Stadtgrün zusammen

Am Stadtmauerring und in der „Laake“ entsteht ökologische Vielfalt mit einem großen Klimabeitrag

Die Hansestadt Korbach ist für ihre Bürger sowie für ihre Gäste von großer kulturhistorischer Bedeutung. Zwischen den Fachwerkhäusern der gut erhaltenen Altstadt und der mittelalterlichen Stadtmauer spürt man die beeindruckende Vergangenheit der Stadt. Mit dem Programm „Zukunft Stadtgrün“ kann nun die Aufwertung des 2,1 km langen Rundwegs entlang der mittelalterlichen Stadtmauern „Zwischen den Mauern“ angestoßen werden. Die wenig genutzte Freifläche „Laake“ abseits der Altstadt wird im Rahmen der Förderung ebenfalls neugestaltet. Gestartet wurde mit der Umgestaltung des Stadtparks als eine von insgesamt acht Flächen des Stadtrings, die einen attraktiveren grünen Freiraum erhalten.

  • Zukunft Stadtgrün

    Förderprogramm

  • 1,8 Mio. Euro

    BUNDES- UND LANDESFÖRDERMITTEL

  • 7,4 HEKTAR

    FÖRDERGEBIET

  • 2017-2027

    ZEITRAUM

Hintergrund

Förderung

Mehr zum Thema

Weitere Informationen zum Programm „Zukunft Stadtgrün“ und Umsetzungspläne in Korbach: https://www.korbach.de/Die-Stadt/Aktuelles-Infos/Zukunft-Stadtgr%C3%BCn

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!