Neue Sport- und Spielanlage für die Jugend in Bayreuth

Stadt und Jugend realisieren neue Rollspielanlage für die Schanz in St. Georgen

Das Stadtgebiet St. Georgen liegt nordöstlich des Bayreuther Hauptbahnhofs und gliedert sich in den früheren sozialen Brennpunkt „Insel“ und die dazugehörige Parkanlage Schanz.

Die „Insel“ als ehemaliges Wohnquartier für Angestellte und Industriearbeiter war wegen des Substandards in den günstigen Sozialwohnungen in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr eine Adresse für soziale Randgruppen geworden. Durch umfangreiche Sanierungs- und Ersatzbaumaßnahmen sowie der Aufwertung des mittelbaren und unmittelbaren Wohnumfelds konnten hier bereits mit dem Programm „Soziale Stadt“ in den letzten 10 Jahren gute Erfolge verzeichnet werden.

 

Mit Hilfe des Programms „Zukunft Stadtgrün“ konnte nun auch der schlecht instand gehaltene Spiel- und Sportplatz Schanz zu einer neuen Rollspielanlage erweitert und somit aufgewertet werden. Die Besonderheit an der neuen Anlage ist, dass sie gemeinsam mit den Jugendlichen geplant und entwickelt wurde. Die Anlage ist außergewöhnlich, weitläufig und bietet viel Raum für verschiedene Arten von Rollspiel- und -sportaktivitäten. Die Wälle der alten Skateanlage wurden erhalten und begrünt. Sie umrahmen die neue Streetballanlage für Streetballsoccer und Basketball. Zusätzlich wurden Vorrichtungen für Slacklining geschaffen, Sitzgelegenheiten zum „Chillen“ errichtet und eine Beleuchtung für die Abendstunden gebaut. In der Fortsetzung des Projekt im Zeitraum 2020/21 wird die Anlage noch um einen Theaterplatz, Tischtennis- und Beachvolleyball-Möglichkeiten sowie einen Turm mit Spielplatzbetreuungsraum und Aussichtsplattform zur benachbarten Schokoladenfabrik erweitert.

  • Zukunft Stadtgrün

    Förderprogramm

  • 35 Hektar

    Fördergebiet

  • 760.000 Euro

    Gesamtkosten

  • 2018-2021

    Realisierungszeitraum

Hintergrund

Förderung

Mehr zum Thema

Mehr Infos zum Förderbeispiel auf der Website der Stadt Bayreuth.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!