Grünfläche vor dem Berliner Hauptbahnhof bei Sonnenschein

Tut gut: Grün in die Stadt

Grünflächen machen Städte attraktiver und lebenswerter. Wir zeigen Ihnen, wie.

weiterlesen

Grün mitten in der Stadt

Von Anfang Mai bis Ende Juni 2016 tourte die Initiative "Grün in die Stadt" mit einem „Pop-up-Park“ durch Deutschland.

Hier geht's zu den Bildern

Park mit Heinrich Hertz Tower im Hintergrund in Hamburg

Die grüne Stadt als Klimafreund

Öffentliche Grünflächen und Parks schaffen Abhilfe bei Hitzeperioden und Starkregen. Klug angelegt bilden Grünanlagen Kaltluftschneisen, die kühle Luft aus dem Umland in die Städte wehen. Auf Dächern und Fassaden hilft städtisches Grün, Gebäude zu kühlen und den Verbrauch von Klimaanlagen um etwa 20 Prozent zu reduzieren. 

  • 20.02.2017

    Stadtbäume als Wohltäter

    Fichte im öffentlichen Grün ©Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.

    Weiterlesen

  • Vielfältiges Grün

    Städtisches Grün bietet viele Vorteile für Alt und Jung, Ruhesuchenden und Sportsfreunde, aber auch Naturliebhabern und Frischluftfans. Unsere Ideen finden Sie hier.

    Erleben

  • Wussten Sie's?

    Infografik zum Thema Feinstaub

    Mehr erfahren

Social Media

Folgen Sie „Grün in die Stadt“ auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Instagram. Wir freuen uns über Posts und Bilder Ihrer Lieblingsplätze im städtischen Grün unter #meinestadtoase.