Blütentraum und Schwarzwaldflair

Die Gartenschau in Bad Herrenalb bietet Bewohnern langfristig eine höhere Lebensqualität

Der Namensgeber der baden-württembergischen Gemeinde Bad Herrenalb ist das Flüsschen Alb, das durch den Ort fließt. Dieser Fluss wurde mit der Gartenschau durch eine Renaturierung wieder besser erlebbar gemacht. Im gesamten Stadtraum fehlte außerdem die Verknüpfung von Grün- und Freiflächen – durch die Umgestaltung im Zuge der Gartenschau 2017 erstrahlt der gesamte Stadtkern nun in voller Blüte. Unter dem Motto „Blütentraum und Schwarzwaldflair“ konnte mithilfe von Städtebaufördermitteln des Landes Baden-Württemberg für die Gartenschau nachhaltig die Lebensqualität von Bewohnern und Bewohnerinnen gesteigert werden, indem einzelne Viertel aufgewertet, bestehende Freiflächen saniert und neue Grünflächen geschaffen wurden.

  • Natur in Stadt und Land

    Förderprogramm

  • Ca. 10 Millionen Euro

    Gesamtkosten

  • Rund 6 Millionen Euro

    Förderung vom Land

  • 1.000 Quadratmeter

    Sommerblumen

Hintergrund

Förderung

Mehr zum Thema

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Gartenschau Bad Herrenalb.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!