Neues Grün auf einem alten Friedhof

Mit der „Grünen Mitte“ reagiert die Gemeinde Frickenhausen auf demografische Veränderungen

Der alte Friedhof in Frickenhausen in Baden-Württemberg war seit Jahrzehnten stillgelegt und wurde kaum von der Bevölkerung als Freifläche genutzt. Nun befindet sich dort ein Park, dessen Entwürfe im Rahmen einer Bürgerbeteiligung sowie eines Studentenwettbewerbs erarbeitet wurden. Aufgrund des Generationenwechsels in den angrenzenden Wohngebieten und der Neuerschließung eines Baugebiets entschied sich der Gemeinderat für eine generationsübergreifende Nutzung in Form einer Spiel- und Parkanlage mit hoher Aufenthaltsqualität. Auch der Ursprung der Anlage wurde bei der Neugestaltung berücksichtigt: Die neue „Grüne Mitte" erinnert durch die Friedhofskapelle daran, dass dort einmal der Friedhof war. Durch das Städtebauförderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ konnte die innergemeindliche Fläche aufgewertet und für alle Anwohner und Anwohnerinnen nutzbar gemacht werden.

  • Zukunft Stadtgrün

    Förderprogramm

  • 378.000 Euro

    Fördersumme von Bund und Land

  • ca. 580 000 Euro

    Gesamtkosten

  • 346 Quadratmeter

    Rückbau Asphaltflächen

Hintergrund

Förderung

Mehr zum Thema

Weitere Informationen zur städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme „Ortskern III“ finden Sie auf der Website der Gemeinde Frickenhausen.

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!